Deutsche Sporthilfe

Ball des Sports bis 2021 in Wiesbaden


Deutsche Sporthilfe begrüßt Votum des Stadtparlaments

Frankfurt am Main, 17.11.2016 -

Die Stiftung Deutsche Sporthilfe begrüßt das Votum des Wiesbadener Stadtparlaments, mit einer Vertragsverlängerung bis zum Jahr 2021 den „Ball des Sports“ in der Landeshauptstadt zu halten. Dr. Michael Ilgner, Vorsitzender des Vorstands der Deutschen Sporthilfe, sagt: „Wiesbaden bleibt am Ball, um es sportlich auszudrücken. Wir freuen uns, unsere wichtigste Fundraising-Veranstaltung für die Athletenförderung über 2017 hinaus in Wiesbaden ausrichten zu können, wo wir einfach die passenden Rahmenbedingungen vorfinden. Bis zur Fertigstellung des neuen RheinMain CongressCenters können wir mit dem Angebot im Kurhaus und in der Bilfinger Ball-Arena auf dem Bowling-Green unsere Gäste begeistern.“

Wiesbaden mit den Rhein-Main-Hallen bzw. dem Kurhaus und der Bilfinger Ball-Arena wird im kommenden Jahr, am 4. Februar, zum 22. Mal die ausrichtende Stadt sein. Der „Ball des Sports“ 2017 der Deutschen Sporthilfe ist ein besonderer: Er markiert den Beginn des Jubiläumsjahres der 1967 gegründeten Stiftung und steht unter dem Motto „50 Jahre Zukunft“.

Ball des Sports 2016 Show 220px

Die Ballgäste tragen seit vielen Jahrzehnten zur Athletenförderung bei. Viele Millionen sind insbesondere auch dank des Balls an die Athleten geflossen. Deutschland bejubelt gerne Siege. Ziel der Deutschen Sporthilfe ist es deshalb auch, den „Ball des Sports“ zu nutzen, um deutlich zu machen, dass zu einem erfolgreichen Sport auch ein effizientes Fördersystem gehört. Den Unterstützern, Förderern und Partnern der Sporthilfe werden traditionell die Ball-Tickets zum Kauf angeboten. Auch Wiesbadener Bürger haben die Möglichkeit, den Ball zu erleben. Mit dem Kauf von Eintrittskarten (je 1.200 Euro inkl. Spende) werden sie selbst Förderer der Spitzensportler. Die Deutsche Sporthilfe will solche Anfragen gerne erfüllen.

Beim „Ball des Sports“ stehen traditionell die Aktiven im Mittelpunkt – über 100 Medaillengewinner bei Olympischen Spielen, Paralympics, Welt- und Europameisterschaften aus fünf Jahrzehnten werden der Sporthilfe-Einladung nach Wiesbaden folgen. Die erfolgreichste europäische Benefizveranstaltung im Sport ist auch ein Spitzentreffen der deutschen Wirtschaft mit dem Spitzensport, sie spielt Jahr für Jahr einen hohen sechsstelligen Benefizerlös ein.