Deutsche Sporthilfe

Benefizaktionen

Erfolgreiche Aktionen zugunsten der Deutschen Sporthilfe

 

 

Trinken für Gold mit Müllermilch

Die Molkerei A. Müller GmbH & Co. KG hat sieben Sorten der Marke „Müllermilch“ mit einem sportlichen Design versehen. Pro verkaufter Flasche floss im Aktionszeitraum von April bis Juni 2016 ein Cent an die Sporthilfe für die Förderung von deutschen Nachwuchs- und Spitzensportlern. An jeder Aktionsflasche fanden Sportfans einen Sticker mit der Illustration eines von der Deutschen Sporthilfe geförderten Athleten.

lesen

Olympiasieger fordern bei Benefizspiel den BVB heraus

Medaillenglanz wird am Samstag, 4. Juli, den Signal Iduna Park fluten, wenn eine illustre Truppe aktueller und ehemals geförderter Athleten der Deutschen Sporthilfe aufläuft , um zur Saisoneröffnung 2015/16 die Bundesliga-Mannschaft von Borussia Dortmund herauszufordern: Mit dabei sind Olympiasieger, Paralympicsgewinner, Welt- und Europameister sowie Medaillengewinner, die gegen den BVB von Thomas Tuchel bestehen wollen. Der Erlös kommt der Sporthilfe zugute.

Lesen

FC Bayern Charity-Trikot zugunsten der Sporthilfe

Der deutsche Fußball-Rekordmeister FC Bayern München unterstützt - gemeinsam mit seinen Partnern adidas und Deutsche Telekom - die Stiftung Deutsche Sporthilfe. Am 15. März 2014 trug das Team des Tabellenführers im Bundesliga-Spiel gegen Bayer Leverkusen ein Aktionstrikot im exklusiven Sporthilfe-Design. Der Reinerlös des Verkaufs der limitierten Edition kam als Spende der Sporthilfe zugute.

Lesen

Gillette unterstützt Nachwuchssportler

Anlässlich der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi hat Olympia-Partner Procter & Gamble mit seiner Marke Gilette die Sporthilfe in Deutschland durch eine Benefizaktion unterstützt. Für jeden in Deutschland verkauften Rasierer Gillette Fusion ProGlide Rasierer, Gillette MACH3 Rasierer und Gillette Fusion ProGlide Styler spendet Procter & Gamble 50ct an die Sporthilfe und trägt damit zur Förderung der Nachwuchssportler bei.

70.239 Aktive beim J.P. Morgan Corporate Challenge

Über 70.000 Läuferinnen und Läufer gingen am Mittwoch, dem 17. Juni, bei der 23. J.P. Morgan Corporate Challenge (JPMCC) in Frankfurt an den Start und erzielten so einen Spendenbetrag von 253.000 Euro für den Sport junger Menschen mit Behinderung.

Lesen