Deutsche Sporthilfe

Johannes Vetter ist „Sportler des Monats“ August


Speerwurf-Weltmeister vor Beachvolleyball-Duo Ludwig/Walkenhorst und Dreifach-Weltmeister Sebastian Brendel

Frankfurt am Main, 07.09.2017 -

Speerwurf-Weltmeister Johannes Vetter ist „Sportler des Monats August“. Von fünf zur Wahl stehenden Weltmeistern erhielt der 24-jährige Offenburger die meisten Stimmen der rund 4000 Sporthilfe-geförderten Athleten. Bei der Leichtathletik-WM in London warf der Offenburger im Finale bereits seinen ersten Speer auf die Siegweite von 89,89 Metern und war bei der WM damit der erfolgreichste DLV-Athlet.

Johannes Vetter jubelt über WM-Gold (Bild: picture alliance)

Rang zwei belegen die Beachvolleyball-Weltmeisterinnen Laura Ludwig und Kira Walkenhorst, die nach ihrem Olympiasieg im Vorjahr nun auch diesen Titel in der Tasche haben. Auf Platz drei liegt Rennkanute Sebastian Brendel, der bei der WM nicht nur über seine Paradestrecke 1000 Meter sondern auch über 5000 Meter und im Canadier-Vierer siegreich war. Alexander Wieczerzak und Frank Stäbler, Weltmeister im Judo (Klasse bis 81 Kilogramm) und im Ringen (Gewichtsklasse bis 71 kg), belegen Rang vier und fünf.

Ergebnis:
1. Johannes Vetter (Leichtathletik): 33,5%
2. Laura Ludwig und Kira Walkenhorst (Beachvolleyball): 28,7%
3. Sebastian Brendel (Kanu-Rennsport): 14,0%
4. Alexander Wieczerzak (Judo): 12,9%
5. Frank Stäbler (Ringen): 10,9%

Gewählt wird der „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.

Ergebnis-Infografik zum Download (freie Verwendung)

 

Die "Sportler des Monats" 2017

Januar: Lisa Zimmermann (Ski Freestyle)
Februar: Laura Dahlmeier (Biathlon)
März: Laura Dahlmeier (Biathlon)
April: Kristina Vogel (Bahnrad)
Mai: Thomas Röhler (Speerwurf)
Juni: Alexander Bachmann (Taekwondo)
Juli: Johannes Floors (Para-Leichtathletik)
August: Johannes Vetter (Speerwurf)