Deutsche Sporthilfe

Juniorsportler 2016 werden in Bonn ausgezeichnet


Newcomer-Party des Jahres des deutschen Sports am 7. Oktober im Pantheon Theater Halle Beuel

Frankfurt am Main/Bonn, 14.09.2016 -

Am 7. Oktober feiert die Deutsche Sporthilfe im Pantheon Theater Halle Beuel in Bonn die Newcomer des deutschen Sports und ehrt in Kooperation mit der Deutschen Post herausragende Nachwuchsathleten mit der Auszeichnung „Juniorsportler des Jahres“. Eine 14-köpfige Jury aus Sport, Politik und Medien wählt die Sieger und Platzierten. Gekürt werden ein Einzelsportler, eine Mannschaft, sowie Athleten aus dem Behinderten- und Gehörlosensport, die sich seit August 2015 durch Erfolge bei Junioren-Welt- und -Europameisterschaften empfehlen konnten.

Juniorsportler des Jahres - Laura Lindemann 220px

Die Deutsche Sporthilfe ehrt mit der höchsten Auszeichnung im deutschen Nachwuchssport seit 38 Jahren Talente, von denen sich viele zu internationalen Größen in ihrer Disziplin entwickelt haben. Zu den bisherigen Preisträgern gehören Persönlichkeiten wie Michael Groß (1981), Franziska van Almsick (1992), Timo Boll (1997), Maria Höfl-Riesch (2004), Magdalena Neuner (2007/2008) und Laura Dahlmeier (2013). Im vergangenen Jahr wurde die Triathletin Laura Lindemann, in diesem August Olympiateilnehmerin in Rio, ausgezeichnet.

Eingebettet in die Ehrung ist die feierliche Verabschiedung zahlreicher Top-Athleten, die ihre Karrieren in der letzten Zeit beendet haben. Sie werden unter dem Titel “Danke 2016“ von der Deutschen Sporthilfe im Rahmen der Party in Bonn noch einmal für ihre Leistungen gewürdigt. Die Bundesliga-Stiftung, die erst kürzlich die Partnerschaft mit der Sporhtilfe weiter ausgebaut hat, engagiert sich in diesem Jahr erstmal für die Veranstaltung und begleitet die Athletenverabschiedung.
Erwartet werden rund 500 Gäste aus Sport, Politik und Wirtschaft, für die der Nationale Förderer Mercedes-Benz den exklusiven Fahrservice stellen wird. Die Deutsche Post unterstützt die Talente als Nationaler Förderer der Sporthilfe mit dem Programm „Deutsche Post Nachwuchsförderung“.
 
Interessierte Medienvertreter sind herzlich zur Veranstaltung eingeladen. Bitte nutzen Sie zur Akkreditierung möglichst umgehend, spätestens aber bis zum 30. September, unser Online-Formular: https://form.jotformeu.com/Sporthilfe/Presse_Juniorsportler_2016.