Deutsche Sporthilfe

2015 - Laura Lindemann (Triathlon)


Juniorsportler des Jahres - Laura Lindemann 220px

Internationale Erfolge 2014/15
Junioren-Weltmeisterin 2014, 2015
Junioren-Europameisterin 2014, 2015

Eckdaten
Geburtstag: 26.06.1996
Wohnort: Stahnsdorf (bei Potsdam)
Ausbildung/Beruf: Schülerin
Verein: Triathlon Potsdam

 

Website: www.laura-lindemann.de

 

 

Der sportliche Erfolg

Die 19-jährige Laura Lindemann gehört nicht erst seit vergangenem Jahr zur Weltspitze der Juniorinnen. Nach Silber und Bronze bei der Junioren-EM und -WM 2013 war ihr Junioren-Europameistertitel im Juni 2014 in Kitzbühel die logische Folge. Damit qualifizierte sie sich auch direkt für die Junioren-WM in Edmonton (Kanada). Das WM-Rennen der Juniorinnen dominierte die gebürtige Berlinerin dann von Beginn an. Sie kam als Erste aus dem Wasser und führte anschließend eine siebenköpfige Radgruppe an, in der sie überwiegend die Tempoarbeit für die Gruppe machte. Nach einigen Metern auf der Laufstrecke, konnte sie sich zusammen mit zwei Französinnen von den restlichen Athletinnen absetzen. Auf den letzten 400 m vor dem Ziel

erhöhte die junge Deutsche nochmal das Tempo und sicherte sich ihren ersten Junioren-Weltmeistertitel. 2015 knüpfte sie unmittelbar an diese Leistung an und konnte in Genf ihren  Titel bei der Junioren-Europameisterschaft verteidigen.

Laura Lindemann Juniorsportler 2015 220px

Die Athletin

Die ehemalige Schwimmerin ist eine klassische Quereinsteigerin. Schnell eignete sie sich Triathlon-spezifische Fähigkeiten und Fertigkeiten, wie das Freiwasserschwimmen mit Gegnerkontakt, eine effiziente Radfahr- und Lauftechnik sowie schnelle Wechsel, an und schloss zu den erfahreneren Athletinnen auf. Insbesondere beim Laufen erreichte sie am Internat und der Eliteschule des Sports in Potsdam bereits nach kurzen Trainingsphasen ein enormes Niveau. Bei internationalen Wettkämpfen zeigt sie eine progressive Leistungssteigerung, ist stets „auf den Punkt“ fit und voll konzentriert. Zielstrebigkeit, Selbstvertrauen, hohe psychische und physische Belastbarkeit sowie die Fähigkeit, technische und taktische Hinweise schnell umzusetzen, vervollständigen ihr vielversprechendes Sportler-Profil.

Zurzeit besucht Laura Lindemann die Eliteschule des Sports in Potsdam, die sie voraussichtlich 2016 mit dem Abitur abschließen wird.

Die sportliche Perspektive

Seit 2014 dominiert Laura Lindemann international den Junioren-Bereich und hat sich 2015 auch in der Elite etabliert. Neben starken ersten Auftritten in der World Triathlon Series (13. Platz in Abu Dhabi, 17. Platz in Kapstadt und 14. Platz in London, 7. Platz in Hamburg) gewann sie überraschend auch den Deutschen-Meister-Titel in der Elite. Aufgrund dieser Entwicklung ist das nächste Ziel nun ein Start bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio. Die Wettkampfauswahl richtet sich demnach ebenfalls nach dem Quali-System für Olympia. Für die Olympischen Spiele 2020 kann Laura Lindemann hinsichtlich der Entwicklung der letzten drei Jahre als Medaillenkandidatin eingestuft werden.

Juniorsportler-Gala in Bonn

Juniorsportler 2015 Bühne - 220px

Video und Fotos vom Nachwuchs-Event des Jahres!

Anschauen