Deutsche Sporthilfe

Laura Dahlmeier zum zweiten Mal in Folge „Sportlerin des Monats“


Biathlon-Gesamtweltcup-Siegerin vor Vierfach-Weltmeister Johannes Rydzek und Dreisprung-Europameisterin Kristin Gierisch.

Frankfurt am Main, 10.04.2017 -

Die Sportlerin des Monats Februar ist auch Sportlerin des Monats März. Laura Dahlmeier gewann im März den Gesamtweltcup und bekam bei der Wahl erneut die meisten Stimmen von den Sporthilfe-geförderten Athleten. Die 23-jährige Garmisch-Partenkirchenerin hatte durch ihre fünf WM-Titel bereits im Vormonat die Wahl für sich entschieden.

Laura Dahlmeier freut sich über die Kristallkugel (Bild: picture alliance)

Auf Platz zwei folgt Kombinierer Johannes Rydzek, der bei der Nordischen Ski-WM in allen vier Rennen die Goldmedaille gewann: Von der Normal- wie von der Großschanze, in der Staffel als auch im Teamsprint. Knapp dahinter liegt auf Rang drei die Dreispringerin Kristin Gierisch, die als erste Deutsche überhaupt in dieser Disziplin Gold bei der Hallen-EM gewann.

Gewählt wird der „Sportler des Monats“ regelmäßig von den geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.

Die "Sportler des Monats" 2017

Januar: Lisa Zimmermann (Ski Freestyle)
Februar: Laura Dahlmeier (Biathlon)
März: Laura Dahlmeier (Biathlon)

 

Ergebnis-Infografik zum Download (redaktionell freie Verwendung)