Deutsche Sporthilfe

Kennwort-Bewerbung


Kennwort-Bewerbung - Einzelsicht

Chancengleichheit bei der Bewerbung


Spitzensportler in Deutschland wollen nichts geschenkt, aber angemessene Chancen im Bewerbungsprozess. Die „Kennwort-Bewerbung“ steht dafür, dass bei der Bewerbung von Top-Athleten auf ausgeschriebene Stellen ihre besondere Situation bei der Erstbewertung der eingereichten Unterlagen berücksichtigt wird.

Die Unternehmen sind sich der Doppelbelastung der Athleten durch Sport und Studium oder Beruf bewusst und respektieren die besondere Situation der Leistungssportler. Fehlende Praktika oder längere Studienzeiten werden beispielsweise nicht als Nachteil gewertet. Mehrere Partner der Deutschen Sporthilfe haben die „Kennwort-Bewerbung“ bereits eingeführt und bieten einen direkten Ansprechpartner für Sporthilfe-geförderte Athleten in ihrer Personalabteilung.

Ansprechpartner

Florian Dubbel
Leiter Förderung
Tel.: 069 / 67803 - 420

Best practice

Hockeyspielerin Lea Stöckel verstärkt das Team der Ströer Media AG