MANAGER:IN INFORMATIONSTECHNOLOGIE OFFICE/INFRASTRUKTUR (M/W/D)

Im Zuge der Digitalisierung der Sporthilfe suchen wir eine:n engagierte:n Mitspieler:in für unser neu aufgestelltes IT-Team.
Wollen Sie gemeinsam mit uns neue Wege gehen, wirksame und effiziente Lösungen umsetzen und sich kontinuierlich mit uns weiterentwickeln? Dann starten Sie bei uns durch als Manager:in IT mit dem Schwerpunkt Office und Infrastruktur.


Aufgaben

  • (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung unseres Digitalisierungsprozesses auf Basis von Microsoft-Office-Cloud-Anwendungen und ergänzenden Kollaborationstools
  • Mitarbeit in Arbeitsgruppen und New-Work-Projekten zur Gestaltung des Arbeitsumfeldes in der Sporthilfe
  • zentrale:r Ansprechpartner:in für die gesamte Bürokommunikation (User:innen, Berechtigungen, Umgebungen, Deployment von Änderungen, Lizenzmanagement, Hardware, IT-Sicherheit) inkl. Schulung der Belegschaft
  • Incident-, Problem-, Change- und Kapazitätsmanagement für die eingesetzten IT-Services sowie Steuerung der jeweiligen ICT-Dienstleister
  • Planung und Optimierung einer modernen, cloudbasierten IT- und Telekommunikations-Infrastruktur

Profil

  • erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich IT mit ausgeprägter Praxisorientierung und/oder Fachinformatiker:in oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung und Kenntnisse in Entwicklung, Umsetzung und Betrieb von IT-Lösungen im beschriebenen Aufgabengebiet
  • Erfahrungen in agilen Methoden (Scrum) sind von Vorteil
  • ausgeprägter Wille, stets Neues zu lernen und anzuwenden
  • Eigeninitiative und Engagement, gepaart mit Kreativität und Urteilsvermögen
  • sicheres Auftreten, gute Kommunikationsfähigkeit, organisatorisches Talent und Teamfähigkeit

Wir bieten ein vielfältiges, interessantes Aufgabenfeld in einem motivierten Team. Arbeitsort ist die Stiftung Deutsche Sporthilfe in Frankfurt am Main, mobiles Arbeiten ist nach individueller Abstimmung möglich.

 

Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständige digitale Bewerbung (alle Dokumente in einer PDF-Datei) mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins und Gehaltsvorstellung sowie ggf. ein kurzes selbstproduziertes Motivationsvideo (1–2 Minuten) bis 20. Februar 2022 an: bewerbungen@sporthilfe.de


Unsere Nationalen Förderer