Frankfurt/Wiesbaden, 04.12.2018

Ball des Sports 2019: Spitzentreffen von Sport und Wirtschaft

49. Ball des Sports am 2. Februar 2019 zu Gunsten der Athletenförderung / Live-Sport im Ballprogramm / Auftritt von Jan Delay

Am 2. Februar 2019 lädt die Stiftung Deutsche Sporthilfe nach Wiesbaden zum 49. Ball des Sports, dem jährlichen Spitzentreffen von Sport, Wirtschaft und Gesellschaft. Die Gala zu Gunsten deutscher Nachwuchs- und Spitzensportler ist Europas erfolgreichste Benefizveranstaltung im Sport. Im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden erwartet die Sporthilfe rund 2.000 Gäste, unter ihnen mehr als 100 Olympia-, Paralympics-, WM- und EM-Medaillengewinner.

Sporthilfe-Aufsichtsrat Johannes B. Kerner moderiert durch das Abendprogramm und präsentiert den Gästen ein spektakuläres Sport- und Showprogramm, das die Vielfalt deutschen Spitzensports hautnah erlebbar macht. So wird der Ball des Sports durch eine Inszenierung verschiedener Ballsportarten zum „Ball der Bälle“. Wer am Abend selbst sportlich aktiv werden will, kann in der Erlebniswelt diverse Sportarten unter Anleitung von Top-Athleten ausprobieren – vom klassischen Tanzen über Eishockey bis hin zu Handball-Darts und Schießsport. Die Nationalen Förderer der Sporthilfe begrüßen die Gäste in ihrer Lounge. Für das musikalische Highlight des Abends sorgen um Mitternacht Jan Delay & Disko No.1 mit einem Live-Auftritt.

Die Sporthilfe erwartet wieder einen Benefizerlös in Höhe von rund einer dreiviertel Million Euro für die Förderung deutscher Nachwuchs- und Spitzensportler.

Der Nationale Förderer Mercedes-Benz sorgt mit seinem exklusiven Fahrservice für eine stilvolle Ankunft der Ballgäste am roten Teppich. Rund 200 Unternehmen beteiligen sich als Sponsoren und Partner beim Gala-Programm und bei der Tombola mit Preisen im Wert von rund 500.000 Euro. Zusätzlich zur Barzahlung können die Ball-Gäste ihre Tombola-Lose auch wie gewohnt bargeldlos bezahlen – ganz klassisch mit Karte oder mit moderner Kontaktlos-Technologie. Neu ist, dass dank des neuen Preferred Payment Partners BS PAYONE erstmals auch Zahlungen mit girocard-Karte akzeptiert werden können. Der „Wiesbadener Kurier“ produziert die Mitternachtszeitung für die Gäste des „Ball des Sports 2019“.  Bereits am Vorabend des Balls gibt die Henkell Sektkellerei mit der „Ball des Sports Sektnacht“ den Startschuss ins festliche Wochenende.

 

Presse-Akkreditierung:

Vertreter der Presse teilen uns Ihren Akkreditierungswunsch für eine Vor-Ort-Berichterstattung bitte ausschließlich über folgendes Akkreditierungsformular bis Montag, 14. Januar 2019, 20 Uhr mit:
https://pro.formcloud.de/formcycle/form/provide/3663/
Dort finden sich auch die Akkreditierungsrichtlinien.


Artikel drucken
Drucken
Pressekontakt

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Markus Respondek

Tel.069 / 67803 – 515
Mailmarkus.respondek@sporthilfe.de


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Per Mail

 

Unsere Nationalen Förderer