Lisa Zimmermann - Sportler des Monats Januar 2017

Lisa Zimmermann - Ski Freestyle

Frankfurt am Main, 09.02.2017

Lisa Zimmermann ist „Sportlerin des Monats“ Januar

Ski-Freestylerin und X-Games-Siegerin vor Dreifach-Weltmeisterin Anna Schaffelhuber und den Rodel-Doppelsitzern Eggert/ Benecken

Die 20-jährige Ski-Freestylerin Lisa Zimmermann hat bei den X-Games in Colorado Geschichte geschrieben. Als erste deutsche Sportlerin gewann sie bei dem in der Szene wichtigsten Wettbewerb des Jahres eine Goldmedaille. Noch nie ist einem Deutschen solch ein Erfolg gelungen. Ihren Triumph im Big Air Contest, der im nächsten Jahr auch bei Olympia stattfindet, würdigten die Sporthilfe-geförderten Athleten, indem sie die Rosenheimerin zur Sportlerin des Monats Januar wählten. Monoski-Fahrerin Anna Schaffelhuber liegt mit fünf WM-Medaillen auf Platz zwei der „Sportler des Monats“-Wahl. Wie schon bei den Paralympics 2014 schaffte die 24-Jährige es bei der diesjährigen Alpin-WM der Para-Skifahrer fünfmal aufs Podium: Dreimal Weltmeisterin, zweimal WM-Silber. Rang drei belegen die Rodler Toni Eggert und Sascha Benecken, die bei der WM sowohl den Titel im Doppelsitzer als auch in der Teamstaffel gewannen.

Ergebnis

  1. Lisa Zimmermann (Ski Freestyle): 52,2%
  2. Anna Schaffelhuber (Ski Alpin, paralympisch): 28,6%
  3. Toni Eggert, Sascha Benecken (Rodeln): 19,2%

Gewählt wird der „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 3800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.


Artikel drucken
Drucken

Immer auf dem Laufenden bleiben?

Unsere Nationalen Förderer