Yul Oeltze und Peter Kretschmer (Kanu)
Frankfurt, 04.07.2018

Sportler des Monats: Canadier-Zweier Oeltze/Kretschmer vorne

Europameister Yul Oeltze und Peter Kretschmer knapp vor Kanuslalom-Europameisterin Ricarda Funk und Fecht-Europameister Max Hartung

Die Kanurennsportler Yul Oeltze und Peter Kretschmer konnten ihren EM-Titel im Canadier-Zweier erfolgreich verteidigen und untermauerten ihre Leistung sogar mit einem neuen Weltrekord. Dafür wurden sie von den rund 4000 Sporthilfe-geförderten Athletinnen und Athleten zum „Sportler des Monats Juni“ gewählt.

Ihren zweiten EM-Titel im 1er-Kajak (Slalom) feierte auch die Augsburgerin Ricarda Funk, wobei ihr erster Triumpf bereits vier Jahre zurück liegt. Die 26-Jährige liegt bei der Wahl knapp hinter Oeltze/Kretschmer auf Rang zwei. Platz drei belegt Säbelfechter Max Hartung. Der 28-Jährige wurde im Juni ebenfalls zum zweiten Mal Einzel-Europameister.

Ergebnis:

  1. Yul Oeltze und Peter Kretschmer (Kanurennsport): 35,3%
  2. Ricarda Funk (Kanuslalom): 33,1%
  3. Max Hartung (Säbelfechten): 31,6%

Gewählt werden die „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.


Artikel drucken
Drucken
Pressekontakt

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Markus Respondek

Tel.069 / 67803 – 515
Mailmarkus.respondek@sporthilfe.de


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Per Mail

 

Unsere Nationalen Förderer