Mercedes-Benz

Als Nationaler Förderer der Deutschen Sporthilfe unterstützt die Mercedes-Benz Group AG mit seiner Marke Mercedes-Benz die höchste Stufe im Fördersystem der Sporthilfe, die Mercedes-Benz Elite-Förderung. Zudem stellt das Unternehmen den exklusiven Fahrdienst beim "Ball des Sports", der "Goldenen Sportpyramide" und dem "Juniorsportler:in des Jahres". Und auch der Hauptpreis der Ball-Tombola trägt stets einen Stern auf dem Kühlergrill.

www.mercedes-benz.de


Der Stuttgarter Autobauer engagiert sich seit 1970 als Wirtschaftspartner der Deutschen Sporthilfe, seit 2008 ist er Nationaler Förderer. Auf diese Weise unterstützt der Automobilhersteller effektiv das Elite-Programm für die Medaillenkandidat:innen.

Die Verbundenheit zwischen Mercedes-Benz und der Deutschen Sporthilfe erstreckt sich über viele gemeinsame Werte, zu denen das Streben nach Exzellenz und der Wille zur ständigen Leistungsverbesserung gehören. Mercedes-Benz fördert die Deutsche Sportelite aus dem tiefen Verständnis für die Werte, die sowohl die Luxusmarke als auch die Sportelite auf dem Weg Richtung Olympia antreiben. Diese Partnerschaft hat sich über die Jahrzehnte hinweg als stabil erwiesen und nicht zuletzt auch während der Pandemie bewährt.

Die Werte des Sports – wie Teamgeist, Fairness und Vielfalt – sind für die Gesellschaft und unser Unternehmen von großer Bedeutung. Aus diesem Grund engagiert sich Mercedes-Benz als Nationaler Förderer der Deutschen Sporthilfe.

Ola Källenius, Vorstandsvorsitzender der Mercedes-Benz Group AG.


Mercedes-Benz Elite-Förderung

Herzstück der Partnerschaft ist die Mercedes-Benz Elite-Förderung, bei der rund 150 Top-Athlet:innen mit Olympia-Medaillenperspektive zusätzlich zur Top-Team- oder Top-Team-Future-Förderung eine monatliche Unterstützung erhalten, die den Alltag erleichtert: Optimale Trainingsbedingungen bestehen aus zahlreichen Dingen, die weit über die Beschaffenheit einer Sportanlage hinausgehen. Die Mercedes-Benz Elite-Förderung trägt wesentlich dazu bei, dass deutsche Medaillenhoffnungen ihren Fokus auf den Sport legen können.

Der Erfolg gibt dem Programm recht: Sportler:innen aus der Mercedes-Benz Elite-Förderung stellen in der Regel rund ein Drittel der jeweiligen Olympia-Mannschaften. Von ihnen waren fast zwei Drittel am Gewinn olympischer Medaillen beteiligt, 90 Prozent erreichten einen Finalplatz. Neben der finanziellen Förderung profitieren die Spitzensportler:innen auch vom Engagement der Premium-Marke: Athlet:innen im Top-Team und Top-Team Future können auf das Angebot der VIP-Miete zugreifen und so vergünstigt Fahrzeuge aus der Mercedes-Benz Flotte fahren.



Verwandte Themen


Unsere Nationalen Förderer