Gemeinsam Athlet:innen unterstützen

Seit über 56 Jahren begleitet die Sporthilfe deutsche Nachwuchs- und Spitzensportler:innen auf dem Weg in die Weltspitze. Von der Jugend an bis über die sportliche Karriere hinaus durchläuft jede:r Athlet:in verschiedene Bausteine der Förderung. Nach Familie und Heimatverein ist die Sporthilfe häufig der erste große Förderer.

Das Sporthilfe-Förderkonzept ist in seiner Form einzigartig in Deutschland und wurde zusammen mit den Spitzenverbänden und Athletenvertreter:innen entwickelt. Dabei richtet es sich primär an der sportlichen Leistung und der internationalen Perspektive aus, orientiert sich aber auch an den individuellen Bedürfnissen der Athlet:innen. 

 

 

Kurz erklärt:

Wir geben alles, damit Spitzensportler:innen Leistung auf Weltklasseniveau erbringen und Vorbilder werden.

Als gemeinnützige Stiftung verfolgen wir das Ziel: "Sportler:innen [...] ideell und materiell durch alle dazu geeigneten Maßnahmen zu fördern." (Stiftungszweck, 19. Verfassung, 2016).

Jährlich profitieren rund 4.000 Athlet:innen von der Sporthilfe-Förderung, davon 2.000 Nachwuchstalente. 

Unterstützt werden Athlet:innen olympischer und paralympischer Sportarten, ausgewählte Athlet:innen nicht-olympischer Sportarten, Athlet:innen aus dem Gehörlosensport (Deaflympics) sowie freie Actionsportler:innen (unter der Projektmarke "Our House" ).

 

Gefördert werden alle Sporttalente, die im Bundeskader einer Sportart sind. Diese erhalten mindestens die Basis-Förderung, welche hauptsächlich ideelle Angebote beinhaltet. Je nach Leistung erhalten die Sportler:innen zusätzlich bis zu 800 Euro Grundförderung und Unterstützung bei der Berufsvorbereitung und Altersvorsorge.

Die vier Förderbausteine:

Basis-Team

  • Für: jede:n Bundeskaderathlet:in
  • Beinhaltet: ein Versicherungspaket, umfangreiches Angebot an kostenlosen Produkten und Dienstleistungen, Seminar- und Service-Angebote sowie den Zugang zum Sporthilfe-Karriereportal
  • Zusätzlich möglich: individuelle finanzielle Unterstützung (z.B. für sportliche Leistungsziele, sport- oder ausbildungsbedingte Aufwendungen), Nachwuchselite-Förderung (finanziert von der DFL Stiftung, mit 200 Euro/Monat)

Top-Team Future

  • Für: Athlet:innen mit der größten Perspektive für einen Platz unter den Top 8 bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen bzw. Paralympics innerhalb der nächsten ein bis acht Jahre
  • Beinhaltet: Monatliche Förderung i.H.v 700 Euro bzw. 300 Euro für Inhaber:innen einer Sportförderstelle
  • Zusätzlich möglich: für Studierende das Deutsche Bank Sport-Stipendium (300 Euro/Monat), für Auszubildende bis zu 300 Euro/Monat, Erstattungen für Nachhilfe (bis zu 2.000 Euro/Jahr), Verdienstausfallzahlungen, BMI-Altersvorsorge als Zuschuss in Höhe von 250 € zu einem Basis-Rentenvertrag (sofern kein:e Inhaber:in einer Sportförderstelle)

Top-Team

  • Für: Athlet:innen, die sich bei Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen bzw. Paralympics unter den Top 8 platziert oder eine vergleichbare Leistung erbracht haben.
  • Beinhaltet: Monatliche Förderung mit bis zu 800 Euro
  • Zusätzlich möglich: für Studierende das Deutsche Bank Sport-Stipendium (300 Euro/Monat), für Auszubildende bis zu 300 Euro/Monat, für Schüler:innen ggf. Internatsförderung (100 Euro/Monat), Erstattungen für Nachhilfe (bis zu 2.000 Euro/Jahr), für Arbeitnehmer:innen Verdienstausfallzahlungen, die BMI-Altersvorsorge als Zuschuss i.H.v. 250 € zu einem Basis-Rentenvertrag, individuelle:r Mentor:in
  • Mercedes-Benz Elite-Förderung (Athlet:innen mit WM-Medaillenerfolgen in olympischen Einzeldisziplinen mit zusätzlich 400 Euro/Monat). 
  • Athlet:innen ohne Sportförderstelle (Bundeswehr o.ä.) in direkter Olympia-Vorbereitung für bis zu 18 Monate die ElitePlus-Förderung, finanziert von PwC (zusätzlich 1.000 Euro/Monat). 

Nachaktiven-Förderung

  • Für: Athlet:innen, die einmal im Top-Team gefördert wurden (Förderung über das Ende der Sportkarriere hinaus)
  • Beinhaltet: Alumni-Stipendium zur beruflichen/ wissenschaftlichen (Weiter-)Qualifikation (500 Euro/Monat, max. 3 Jahre) Fortführung des Deutsche Bank Sport-Stipendiums (max. 3 Jahre)
  • Weitere Angebote: Begleitung von Mentor:innen bis zum Berufseinstieg, Zugang zum Sporthilfe-Karriereportal und Coaching-Pool zur individuellen Persönlichkeitsentwicklung, Mitgliedschaft im Sporthilfe Alumni Club (Netzwerk)

 

Du möchtest noch mehr über das Förderkonzept erfahren?

Weitere Erklärungen zu den vielfältigen Angeboten findest Du hier.

Die Bausteine sowie die Förderdauer können je nach individueller Situation variieren. In Einzelfällen entscheidet der Gutachterausschuss der Sporthilfe über die Förderung.

Die finanzielle und ideelle Förderung ist für die Athlet:innen eine wichtige Grundlage für ihren sportlichen Erfolg.

Den Großteil der finanziellen Mittel erwirtschaftet die Sporthilfe durch unternehmerisches Handeln im Fundraising jährlich neu. Seit 2018 erhält die Sporthilfe auch direkte staatliche Unterstützung zur Athletenförderung.

Nur mit Hilfe von starken Partnern und Spender:innen können wir die Förderung ermöglichen und weiterentwickeln. Jeder Sportfan kann einen Teil dazu beitragen!


Athlet:innen unterstützen - Deine Möglichkeiten

Aktuell unterstützen wir 4.000 erfolgreiche und hoffnungsvolle Nachwuchs- und Spitzensportler:innen in über 50 Sportarten. Damit wir die Förderung in dieser Form gewährleisten können, sind wir auf jede Unterstützung angewiesen. 

Es gibt viele Möglichkeiten, um unsere Athlet:innen langfristig auf ihrem Weg zum Erfolg zu begleiten. Du kannst frei wählen, auf welche Art und in welchem Umfang.

Als Spender:in

Mit einer Spende kannst Du einmalig, monatlich, jährlich den Athlet:innen zur Seite stehen.

Mehr

Als Kurator:in

Ab einer Jahresspende von 7.500 Euro können Sie in den Kreis der Kurator:innen der Stiftung Deutsche Sporthilfe aufgenommen werden.

Mehr

Als Unternehmen

Es gibt als Unternehmen verschiedene Möglichkeiten, um unsere Athlet:innen langfristig finanziell und ideell auf ihrem Weg zu unterstützen.

Mehr

Als Alumni

Einmal gefördert - ein Leben lang Teil der Sporthilfe-Familie. Werde jetzt als ehemals geförderte:r Athlet:in Mitglied im Sporthilfe Alumni-Club! 

Mehr

Stimmen der Athlet:innen

"Neben meiner Familie und meinen Freunden hat mir vor allem die Unterstützung der Sporthilfe dabei geholfen, den Weg in den Leistungssport zu gehen."

"Durch die Förderung können meine Trainingslager und Sportausrüstung, die Internats- oder auch Zugkosten, wenn ich am Wochenende mal nach Hause fahre, leichter bezahlt werden."

"Das gibt mir Sicherheit und ich muss nicht noch einen Nebenjob machen, sondern kann mehr Zeit in den Sport und das Studium investieren. Für mich ist das auch eine gewisse Belohnung und Erleichterung."


Was kostet eigentlich...?

Voraussetzung für den sportlichen Erfolg: die richtige Ausrüstung! Doch was kostet eigentlich das bestmögliche Set-Up für unsere Sportler:innen in ihrer jeweiligen Sportart?

Rate mit und erfahre mit einem Klick auf das Bild welche Gesamtsumme tatsächlich hinter jeder Sportart steckt. Hättest Du das erwartet?

 


Unsere Nationalen Förderer