Die Team-Patenschaft "Biathlon" gilt für unsere Biathlon-Nachwuchstalente. Zu diesem zählt - stellvertretend für das Team - Biathletin Selina Grotian aus Mittenwald. Für die aktuelle Saison 23/24 wurde die 19-Jährige als jüngste Perspektivkader-Athletin in die höchste Lehrgangsgruppe berufen und bewies als vierfache Junioren-Weltmeisterin schon Anfang des Jahres, dass sie auch im Erwachsenenbereich ganz vorne dabei sein kann.

Als Pate ermöglichst Du ihre bestmögliche Förderung und ermutigst zur sportlichen Höchstleistung. Verstärkt soll so auf die individuellen Bedürfnisse der Athlet:innen eingegangen werden.

Um die Nachwuchsförderung zu gewährleisten und auszubauen, brauchen wir Paten wie Dich!

 


Wir stellen uns vor:

Biathlon bedeutet für die vierfache Junioren- und Europameisterin: "Vollgas und komplette Ruhe." Diesen Zwiespalt findet Selina so besonders an der Sportart Biathlon.

"Die Schlussrunde." - ganz klar! Dafür sei sie bekannt. Ansonsten helfen ihr ihre ruhigen Charakterzüge ungemein bei der Disziplin Schießen, da es ihr so leicht fällt mental ruhig zu bleiben.

"Ich bin auf jeden Fall der ehrgeizige Typ." Für Selina ist es nicht nur cool, zwischen den Besten zu sein, sondern es ist gleichzeitig ein großer Ansporn, sich mit den Besten der Welt messen zu können!


Was bedeutet die Förderung der Sporthilfe?

Eine Antwort dafür gibt uns Lisa Spark, Biathlon-Juniorenweltmeisterin und Juniorsportlerin des Jahres 2022:

Sehr viel, da Biathlon ein sehr kostspieliger Sport ist und Ski, Waffen sowie Munition viel Geld kosten. Es ist eine wahnsinnig wichtige finanzielle Unterstützung, sodass ich mir durch die Unterstützung der Deutschen Sporthilfe zum Beispiel besseres Material beschaffen kann.

 

Selina Grotian wurde 2023 ebenfalls für die Wahl zum:r "Sporthilfe Juniorsportler:in" ausgewählt. Als eine der fünf Nominees von 2023 zählt sie zu den herausragenden Talenten im Nachwuchssport.


Eindrücke von der Biathlon-WM in Nove Mesto (07.02. - 18.02.24)

Selina erreichte bei ihrem WM-Debüt einen herausragenden vierten Platz im Einzel und erkämpfte sich dadurch weitere Rennstarts. 

"Selina bringt extremes Talent und Fähigkeiten mit. Wenn jemand in seinem ersten Rennen Vierte wird, hat sie alles richtig gemacht", sagte Sportdirektor Felix Bitterling. 

Bei der abschließenden Staffel gewann sie mit dem Team die Bronzemedaille.


Ich will Team-Pate Biathlon werden!

FundraisingBox Logo

Hast Du Fragen oder Anmerkungen?

Dann schreib uns eine Mail. Wir helfen Dir gerne weiter!

Deine Ansprechpartnerinnen

Pia Bohland und Mira Kalthöver

Tel.069/63199-499
Mailspende@sporthilfe.de


Unsere Nationalen Förderer