Gemeinsam Triathlon-Talente fördern

Die Kooperation mit der Deutschen Sporthilfe und IRONMAN ist zu einem wichtigen Bestandteil in der deutschen Nachwuchsförderung geworden, weil die damit ermöglichte Unterstützung vor allem die Talente erreicht, die auf dem Weg in die (inter-)nationale Spitze sind.

Dr. Jörg Bügner, Sportdirektor der DTU.

 

Die Deutsche Triathlon Union (DTU), die Deutsche Sporthilfe und die IRONMAN Germany GmbH unterstützen Triathlon-Talente auf ihrem Weg in die Weltspitze.

Jeder Triathlon-Fan kann Teil dieser Unterstützung werden, indem dieser direkt für das gemeinsame Förderprojekt spendet.

Seit 2018 besteht die Kooperation von Verband, Stiftung und Private-Equity-Gesellschaft, um Spenden für eben dieses gemeinsame Triathlon-Förderprojekte zu generieren. Die vielfältigen Maßnahmen werden gemeinsam von DTU und Deutscher Sporthilfe geplant und umgesetzt. Die von der DTU entwickelten sehr guten Förderprojekte können mit der von IRONMAN gebotenen Plattform ideal an die Triathlon-Begeisterten in Deutschland herangetragen und so für deren Unterstützung geworben werden.

Ziel ist es, deutsche Talente bestmöglich auf ihrem Weg in die internationale Spitze zu begleiten. Dabei erhöht die Partnerschaft die Möglichkeit, noch mehr junge Sportler:innen in kleinen, wohldurchdachten Schritten an die nationale Elite heranzuführen und halten deren Traum einer internationalen Karriere am Leben.

Die Erlöse der Aktionen fließen direkt und eins zu eins in die Talentförderung. Gemeinsam möchten Sporthilfe, DTU und IRONMAN einen dauerhaften Beitrag zur Weiterentwicklung des Triathlon Sports leisten.

 


Hintergrund des Triathlon-Projekts

Mit der Aufnahme von Triathlon in das olympische Programm in Sydney 2000 wurden auch deutsche Triathlet:innen von der Sporthilfe gefördert. Viele sehr erfolgreiche Triathlet:innen auf der olympischen Distanz haben seitdem von der Sporthilfe profitiert wie Jan Frodeno, Daniel Unger oder auch Anne Haug.

Aktuell werden rund 50 Triathlet:innen aus dem Bundeskader der DTU von der Sporthilfe unterstützz. Sie genießen je nach persönlicher Situation und sportlichem Erfolg monatliche finanzielle Zuwendungen, Versicherungsschutz, schulische oder berufliche Unterstützung sowie weitere Fördermaßnahmen.. Um noch gezielter auf die Bedürfnisse der Nachwuchsathlet:innen im Triathlon-Bereich eingehen zu können und speziell entwickelte Fördermaßnahmen umzusetzen, haben sich Deutsche Sporthilfe, Deutsche Triathlon Union und IRONMAN zusammengetan, um die hierfür notwendigen Gelder durch Auktionen, Verlosungen und Spenden zu generieren, welche direkt in die Nachwuchsförderung fließen.

Projekt-Partner


Kommende Auktionen

Einen Startplatz bei der ausverkauften IRONMAN European Championship Hamburg. 

  • Termin: 4. Juni 2023
  • Startplatz für die IRONMAN-Volldistanz: 3,8km Schwimmen, 185km Radfahren, 42km Laufen
  • Eigene Anreise, ohne Übernachtung

Erhalte die Sporthilfe-News

 

Mit unseren Sporthilfe-News bist Du immer top informiert und kannst Dich über folgende Vorteile freuen:

  • Infos zu aktuellen Sportevents
  • spannende Athlet:innen-Interviews und exklusive Einblicke in die Sportwelt
  • abwechslungsreiche Aktionen und Gewinnspiele

Unsere Nationalen Förderer