Villapiana (Italien), 30.09.2022

Deutschlands Spitzensportler:innen haben entschieden: Bobteam Friedrich sind „Die Besten 2022“

Doppel-Olympiasieger von Peking 2022 setzen sich im Online-Voting unter 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen gegen zehn weitere Nominierte durch/ Auszeichnung als Höhepunkt beim Sporthilfe Club der Besten im Aldiana Club Calabria

Deutschlands Spitzensportler:innen haben entschieden: Die Doppel-Olympiasieger aus dem Bobteam Friedrich sind „Die Besten 2022“. Pilot Francesco Friedrich sowie die Anschieber Thorsten Margis, Candy Bauer und Alexander Schüller folgen als Gewinner der prestigeträchtigen Wahl auf Vorjahressiegerin Aline Rotter-Focken (Ringen). Geehrt wurden die vier Bobhelden bei der feierlichen Abschluss-Gala des Sporthilfe Club der Besten 2022 im Aldiana Club Calabria in Italien.

Es ist das erste Mal in der Geschichte der unter Spitzensportler:innen renommierten Wahl, dass ein Team die Auszeichnung erhält. Im ersten Wahlgang hatte eine Jury bestehend aus den Athletenvertreter:innen der nationalen Sportfachverbände aus über 100 Athlet:innen und Mannschaften elf Nominierte identifiziert. Im zweiten Wahlgang stimmten alle 4.000 Sporthilfe-geförderten Athlet:innen online über diese Kandidat:innen ab (in alphabetischer Reihenfolge):

  • 4x100-Meter-Staffel der Frauen, Leichtathletik (Tatjana Pinto, Alexandra Burghardt, Gina Lückenkemper, Rebekka Haase; WM-Dritte) 

  • Bobteam Friedrich (Francesco Friedrich, Thorsten Margis, Candy Bauer, Alexander Schüller; Doppel-Olympiasieger) 

  • Bobteam Nolte (Laura Nolte, Deborah Levi; Olympiasiegerinnen) 

  • Deutsche Fußballnationalmannschaft der Frauen (EM-Zweite) 

  • Anna-Lena Forster (Para-Ski alpin, Doppel-Paralympicssiegerin) 

  • Ricarda Funk (Kanu-Slalom, Weltmeisterin) 

  • Denise Herrmann (Biathlon, Olympiasiegerin) 

  • Emma Hinze (Bahnrad, Doppel-Weltmeisterin) 

  • Malaika Mihambo (Leichtathletik - Weitsprung, Weltmeisterin) 

  • Lars Rüdiger/Timo Barthel (Wasserspringen; WM-Dritte) 

  • Pauline Schäfer-Betz (Kunstturnen, WM-Zweite) 

Auszeichnung ist Höhepunkt beim Sporthilfe Club der Besten

Die Ehrung der Bob-Olympiasieger bildete den emotionalen Höhepunkt beim Sporthilfe Club der Besten, der weltweit einzigartigen Woche für Deutschlands erfolgreichste Athlet:innen eines Jahres. Während Friedrich und Bauer der Abschlussgala live zugeschaltet waren, gehörten Margis und Schüller zu den rund 90 Spitzenathlet:innen aus dem Sommer- und Wintersport – olympisch wie paralympisch –, die der Einladung der Deutschen Sporthilfe gefolgt waren. Im Aldiana Club Calabria verbringen sie eine gemeinsame Urlaubswoche, um sich bei einem abwechslungsreichen Sport-, Action- und Unterhaltungsprogramm kennenzulernen und auszutauschen. Ermöglicht wird dieses besondere Event für Deutschlands beste Athlet:innen dank des großen Engagements der Top-Partner Aldiana, Generali & Deutsche Vermögensberatung, greeny+ Spitzensportler und SAP sowie dank der Unterstützung der offiziellen Ausrüster adidas und APA.

Liste aller teilnehmenden Sportler:innen: https://www.sporthilfe.de/clubderbesten

Honorarfreies Foto- und Bewegtbildmaterial für Medien 

Die Deutsche Sporthilfe stellt Medien auf Anfrage eine Auswahl honorarfreier Bilder von der Veranstaltungswoche zur Verfügung. Ansprechpartner ist: Fabian Müller, fabian.mueller@sporthilfe.de  

Auf unserem Downloadserver finden sich zur rechtefreien Verwendung im TV- und Online-Beiträge und Footage aus dem Sporthilfe Club der Besten 2022 sowie ab ca. 3.00 Uhr auch von der Preisverleihung:  

https://vimeo.com/showcase/9842854

Passwort: SCDB2022 


Artikel drucken
Drucken
Pressekontakt

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Fabian Müller
stv. Leiter Kommunikation

Tel.069 / 67803 - 514
Mailfabian.mueller@sporthilfe.de


Unsere Nationalen Förderer