Lasst uns gemeinsam nach Tokio laufen!

Bis Tokio ist es ein weiter Weg – genauer: 12.508 Kilometer! Diese Strecke wollen wir beim Sporthilfe-Spendenlauf am 5. und 6. September gemeinsam mit Dir möglichst oft bewältigen. Ganz gleich ob passionierter Läufer oder Gelegenheitssportler – jeder kann mit seinem eigenen Lauf einen Teil des Weges zurücklegen und gleichzeitig für deutsche Nachwuchs- und Spitzensportler spenden.

Die größten Gewinner des Sporthilfe-Spendenlaufs sind dabei die rund 4.000 von der Deutschen Sporthilfe geförderten Athletinnen und Athleten. Denn jeder Euro, der durch den Spendenlauf erlöst wird, hilft ihnen bei den vielen kleinen Schritten zum großen Erfolg – insbesondere jenen, für die sich der Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen nach Tokio durch Corona um ein Jahr verlängert hat.

Direkt anmelden


Das Besondere für Dich

Beim Sporthilfe-Spendenlauf hast Du die Möglichkeit, Dich mit den besten deutschen Nachwuchs- und Spitzensportlern zu vergleichen und gegen sie anzutreten – oder Du startest gemeinsam mit Ihnen in einem Team (Übersicht angemeldeter Teams). Alternativ kannst Du auch Dein eigenes Team mit Freunden oder Deinem Sportverein gründen. Denkt Euch einfach einen Team-Namen aus und gebt diesen im Anmeldeformular an.

Wie es sich für einen richtigen Lauf gehört, erhältst Du nach Deiner Anmeldung auch eine offizielle Startnummer und nach dem Lauf Deine persönliche Urkunde per Download. Außerdem hast Du Einblick in alle Ergebnislisten und Auswertungen: Welchen Platz hast Du belegt? Wem gehört die Bestzeit? Und welches Team hat die meisten km absolviert?


In 5 Schritten ans Ziel

  1. Anmelden und Distanz wählen: 2,5km – 5km - 10km – 15km – Halbmarathon – Marathon
  2. Laufen, Handbiken, Rollstuhlfahren: Am 5. oder 6. September läufst, kurbelst, oder fährst Du wann und wo Du willst!
  3. Tracken: Die absolvierte Strecke und Deine Zeit kannst Du über eine Tracking-App oder -Uhr erfassen. 
    (Du kannst auch ohne Zeitnahme teilnehmen, der Spaß steht hier im Vordergrund!)
  4. Ergebnis eintragen: Nach Deiner Anmeldung erhältst Du einen Link, wo Du bis einschließlich 7. September Deine Zeit inkl. eines "Beweisfotos" von Deiner App oder Deiner Uhr hochladen kannst.
  5. Ergebnisse vergleichen: In der Ergebnisliste kannst Du Deine Zeit mit der von Deinen Freunden, Athleten und allen anderen Teilnehmern vergleichen.

Anmeldung zum Sporthilfe-Spendenlauf



Häufige Fragen

Der Sporthilfe-Spendenlauf unterstützt 4.000 von der Sporthilfe geförderte Nachwuchs- und Spitzenathleten. Jeder Euro, der durch den Spendenlauf erlöst wird, hilft ihnen bei den vielen kleinen Schritten zum großen Erfolg – insbesondere jenen, für die sich der Weg zu den Olympischen und Paralympischen Spielen nach Tokio durch Corona um ein Jahr verlängert hat.

Der Spendenlauf wird virtuell durchgeführt und jeder kann daran teilnehmen. Die Anmeldung ist bis zum 06.09.2020 um 23.00 Uhr möglich. Die gewählte Strecke sollte am 05./06. September absolviert werden – wann und wo entscheidet jeder Läufer, Handbiker oder Rollstuhlfahrer selbst. Für einen Ergebnisvergleich mit anderen Teilnehmern ist der Upload eines Laufnachweises erforderlich. Eine Teilnahme am Lauf ist aber auch ohne diesen Nachweis möglich. Die Teilnahme ist kostenlos, jedoch freuen sich Deutschlands Nachwuchs-und Spitzensportler über eine freiwillige Spende.

Nach Deiner Anmeldung erhältst Du eine Bestätigungsmail mit einem Upload-Link. Dort trägst Du nach Deinem Lauf Deine Zeit ein und lädst einen Bildnachweis (z.B. den Screenshot aus Deiner Tracking-App) hoch. Achte bitte darauf, dass Datum, Strecke und Zeit auf dem Bild erkennbar sind. Die Ergebnislisten findest Du ab dem 08.09.2020 hier.
Noch ein Hinweis: Selbstverständlich kannst Du auch ohne Zeitnahme teilnehmen, denn dabei sein ist alles. Ohne Zeitnahme und entsprechenden Nachweis wirst Du nur nicht in den Ergebnislisten eingetragen.

Um in einem Team zu starten, gibt es zwei Möglichkeiten:
Option 1: Ein Team-Captain meldet alle Teilnehmer per Sammelanmeldung mit demselben Team-Namen an.
Option 2: Jedes Team-Mitglied meldet sich selbst an und trägt im Anmeldeformular den vorher festgelegten Team-Namen ein. Bitte achtet dabei auf eine einheitliche Schreibweise des Team-Namens, weil wir Euch sonst nicht eindeutig zuordnen können.

Solltest Du in einem Athleten-Team starten wollen, musst Du einfach den vom Athleten festgelegten Team-Namen in das entsprechende Feld im Anmeldeformular eintragen. Die Athleten-Teams werden über die Social Media-Kanäle der Athleten und der Deutschen Sporthilfe bekanntgegeben.

Eine Übersicht bisher angemeldeter Teams findest Du hier.

Hinweis: Egal ob als Team oder allein – jeder absolviert den Lauf für sich. Unter Beachtung der regional gültigen Corona-Auflagen könnt Ihr aber auch in Kleingruppen gemeinsam laufen, handbiken oder rollstuhlfahren.

Deine freiwillige Spende kannst Du direkt bei der Anmeldung tätigen. Solltest Du später spenden wollen, kannst Du dies über dieses Formular jederzeit nachholen.

Alle Informationen zum Engagement als Unternehmen findest Du hier.

Wenn Du spontan eine andere Distanz absolvieren möchtest oder sonstige Änderungen vornehmen möchtest, schreib uns einfach ein E-Mail mit Deinem Anliegen an spendenlauf@sporthilfe.de.

Die Spendenquittung für Deine freiwillige Spende erhältst Du automatisch am Ende des Jahres per E-Mail. Bitte fülle Deine Adressdaten bei der Anmeldung gewissenhaft aus.

Selbstverständlich – mit einer freiwilligen Spende unterstützt Du ebenso gut die geförderten Athleten. Darüber hinaus kannst Du Deinen Freunden und Kollegen von dem Spendenlauf erzählen und sie zur Teilnahme motivieren. Wir freuen uns über Deine Unterstützung!

Weitere Fragen?

Dein Spendenlauf-Team

Tel.069 / 63199 - 499
Mailspendenlauf@sporthilfe.de


Unsere Nationalen Förderer