Frankfurt am Main, 27.01.2020

50. "Ball des Sports": Schnuppertraining mit Sportstars

Dressur-Olympiasiegerin Dorothee Schneider und Schwimm-Legende Franziska van Almsick bringen Wiesbadener Schülern ihre Sportarten näher

Anlässlich des 50. Ball des Sports, der am 1. Februar im Wiesbadener RheinMain CongressCenter stattfindet, veranstaltet die Deutsche Sporthilfe in Zusammenarbeit mit dem Hofgut Adamstal und dem SC Wiesbaden 1911 e. V. zwei besondere Schnuppertrainings. In Kooperation mit dem Sportamt Wiesbaden wurden die Schüler der Wiesbadener Grundschulen dazu eingeladen. Mit dabei sind Olympiasieger sowie Welt- und Europameister, die von der Deutschen Sporthilfe gefördert werden oder wurden. Mit jeder Menge Spaß wollen die Profis den interessierten Kindern ihren Sport näherbringen. Nach dem Schnuppertraining haben alle Teilnehmenden Gelegenheit, Autogramme zu bekommen und Selfies mit ihren Idolen zu machen. 

Passend zum Showprogramm des Ball des Sports, das ganz im Zeichen des Reitsports steht, findet am 30. Januar von 14-15 Uhr auf dem Hofgut Adamstal eine Reitstunde der besonderen Art statt, angeleitet von Dressur-Olympiasiegerin Dorothee Schneider. Die Kinder erhalten Einblicke in die Welt des Reitens und lernen, Pferde und ihr Verhalten besser zu verstehen und darauf zu reagieren. 

Für das zweite Schnuppertraining geht es für alle Aktiven ins kühle Nass, denn am Freitag, den 31. Januar, lädt der SC Wiesbaden 1911 e. V. von 14-15 Uhr zum Schwimm-Schnupperkurs in das Hallenbad Kleinfeldchen ein. Schwimmlegende Franziska van Almsick wird die „Wasserratten“ anleiten. Neben der mehrfachen Welt- und Europameisterin sowie Olympiamedaillengewinnerin werden mit Jenny Mensing (Europameisterin 2012) und Robin Backhaus (Europameister 2010) zwei weitere Top-Athleten am Beckenrand stehen.


Artikel drucken
Drucken
Pressekontakt

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Gero Emeling
Manager Kommunikation

Tel.069 / 67803 -515
Mailgero.emeling@sporthilfe.de


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Unsere Nationalen Förderer