Frankfurt am Main, 30.01.2019

Allianz ist neuer Nationaler Förderer der Sporthilfe

Die Allianz Deutschland ist neuer „Nationaler Förderer der Stiftung Deutsche Sporthilfe“ und ab sofort „Offizieller Versicherer Sporthilfe-geförderter Nachwuchs- und Spitzensportler“. Dies gaben Allianz Deutschland-Vorstand Joachim Müller und der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutsche Sporthilfe, Dr. Michael Ilgner, heute auf dem Sportbusiness Event SPOBIS in Düsseldorf bekannt. Die langjährig angelegte Partnerschaft umfasst auch das Engagement als Top-Partner beim „Sporthilfe Club der Besten“.

Die Allianz engagiert sich bereits vielfältig als Partner des Sports. So unterstützt das Unternehmen zum Beispiel als „Nationaler Förderer“ den Deutschen Behindertensportverband und setzt sich deutschlandweit für die Jugendförderung in verschiedenen Sportarten ein. Für Joachim Müller, Vorstand der Allianz Deutschland für Sachversicherung und Vertrieb, ist das Engagement bei der Deutschen Sporthilfe eine logische Konsequenz daraus: „Als Nationaler Förderer der Deutschen Sporthilfe erweitern wir die Nachwuchsförderung im Spitzensport. Dabei soll unser Know-how als führendes Versicherungsunternehmen in Deutschland auch den geförderten Sportlern zugutekommen.“

Für Dr. Michael Ilgner ist die Allianz die perfekte Ergänzung im Portfolio der Sporthilfe-Wirtschaftspartner: „Athleten nehmen mit der Entscheidung für eine Spitzensportkarriere Risiken auf sich, die die Deutsche Sporthilfe mit ihren vielschichtigen Fördermaßnahmen und ihrem Wirtschaftspartner-Netzwerk auffangen möchte. Mit der Allianz haben wir in Sachen Versicherung den wohl stärksten Partner an unserer Seite, den man sich wünschen kann.“

Die Allianz will mit der Partnerschaft den Spitzensport auch regional erlebbar machen. Dies gelingt bereits mit anderen Partnerschaften wie „Allianz macht Schule“ bei den Volleyballern aus Düren oder den Handballern der SC DHfK Leipzig und des Thüringer HC. Auch die Golf-Jugendturnierserie Lucky 33 und die Fußball-Jugendturnierserie Allianz Juniors Cup, die von Allianz Vertretern in ganz Deutschland ausgerichtet wird, zählen zum Engagement für die Nachwuchsförderung.

Als Top-Partner beim „Sporthilfe Club der Besten“ ermöglicht die Allianz den erfolgreichsten deutschen Athleten eines Jahres eine einzigartige, gemeinsame Urlaubs- und Eventwoche als Anerkennung für deren herausragende sportliche Leistungen.


Artikel drucken
Drucken
Pressekontakt

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Jens kleine Brörmann
Manager Kommunikation

Tel.069 / 67803 – 512
Mailjens.broermann@sporthilfe.de


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Per Mail

 

Unsere Nationalen Förderer