Frankfurt am Main, 19.08.2019

#leistungleben – Sporthilfe-Markenkampagne mit Handball-Rückkehrer Uwe Gensheimer

Die Deutsche Sporthilfe setzt ihre neue Markenkampagne #leistungleben fort. Mit ausdrucksstarken Schwarz-Weiß-Motiven und plakativen Aussagen will die Sporthilfe auf den Alltag und die Einstellungen der von ihr unterstützten Athleten aufmerksam machen sowie die Rolle der Stiftung für die Athletenförderung verdeutlichen.

Rund 25 Motive finden sich auf der Kampagnenwebseite www.sporthilfe.de/leistungleben. Hinter jedem Motiv steckt eine Geschichte geförderter Athleten – wie die von Handballspieler Uwe Gensheimer, Kapitän der deutschen Nationalmannschaft. Beim für seine Karriere entscheidenden Übergang vom Jugend- und Juniorenbereich zu den Herren-Mannschaften wurde der Olympia-Dritte von 2016 maßgeblich von der Deutschen Sporthilfe unterstützt – die „wichtigsten Phase der Karriere“, so Gensheimer. Zur Saison 2019/20 ist der gebürtige Mannheimer nach drei Spielzeiten in Paris zu den Rhein-Neckar Löwen zurückgekehrt.

Hinweis an die Redaktionen
Abdruck von Text ist honorarfrei möglich. Quelle: Deutsche Sporthilfe.
Download des Kampagnenmotiv als JPG - Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "Deutsche Sporthilfe/picture alliance"

STORY: Uwe Gensheimer: Gefördert, gefordert und gefeiert
Mit 18 Jahren pendelte Uwe Gensheimer ständig zwischen Handball-Halle und Schule. Dass das Top-Talent dem deutschen Handball erhalten blieb, verdankt der Sport auch Gensheimers vielen Förderern – unter anderem der Deutschen Sporthilfe. Kommendes Jahr in Tokio peilt er seine zweiten Olympischen Spiele an.
Die ganze Story lesen


Artikel drucken
Drucken
Pressekontakt

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Florian Dubbel
Geschäftsleitung

Tel.069 / 67803 - 500
Mailflorian.dubbel@sporthilfe.de


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Unsere Nationalen Förderer