Frankfurt, 04.10.2018

Slalom-Kanute Franz Anton ist Sportler des Monats September

Erster deutscher Weltmeister im Canadier-Einer seit 25 Jahren vorm Deutschland-Achter und Springreiterin Simone Blum

Franz Anton ist von den Sporthilfe-geförderten Athleten nach seinem historischen Weltmeistertitel zum „Sportler des Monats September“ gewählt worden. Der 28-Jährige gewann bei der Kanu-Slalom-WM in Rio de Janeiro als erster Deutscher seit 25 Jahren den Titel im Canadier-Einer.

Platz zwei belegt der Deutschland-Achter, der sich auch im wichtigsten Rennen des Jahres keine Blöße gab und seine Siegesserie mit dem verdienten WM-Titel fortsetzte. Rang drei belegt Simone Blum, Einzel-Weltmeisterin und Mannschafts-Dritte im Springreiten.

Ergebnis:

  1. Franz Anton (Kanu-Slalom): 46,1%
  2. Deutschland-Achter (Rudern): 36,5%
  3. Simone Blum (Springreiten): 17,4%

Gewählt werden die „Sportler des Monats“ regelmäßig von den rund 4000 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe – unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und SPORT1.


Artikel drucken
Drucken
Pressekontakt

Stiftung Deutsche Sporthilfe
Markus Respondek

Tel.069 / 67803 – 515
Mailmarkus.respondek@sporthilfe.de


Immer auf dem Laufenden bleiben?

Per Mail

 

Unsere Nationalen Förderer