Sporthilfe-Kalender

Für die getroffene Auswahl liegen keine Termine vor.

10.05. ‐ 26.05.

Prag und Ostrava, Tschechien

15.05. ‐ 22.05.

Lonato del Garda, Italien

17.05. ‐ 25.05.

Kobe, Japan

21.05. ‐ 26.05.

Rock Hill, USA

22.05. ‐ 26.05.

Budapest, Ungarn

23.05. ‐ 09.06.

Osijek, Kroatien

28.05. ‐ 30.05.

Hamburg

30.05. ‐ 02.06.

Augsburg

Die internationale Kanu Weltcupserie macht Halt im Eiskanal von Augsburg. Die ehemalige Olympiastrecke von 1972 bietet auf ihrem 308 Meter langen Kurs Platz für bis zu 20.000 Zuschauer. Die Sporthilfe begleitet das Treffen der Kanuelite hautnah. Mehr Informationen zu den Hautnah-Tourstopps findest Du hier.

30.05. ‐ 11.06.

Lignano Sabbiadoro, Italien

31.05. ‐ 02.06.

Verona, Italien

06.06. ‐ 10.06.

Frankfurt am Main

Die Finals 2024 werden vom 6. bis 10. Juni in Frankfurt ausgetragen. In der Süwag Energie ARENA werden in den Sportarten Rhythmische Sportgymnastik Einzel und Gruppe, Gerätturnen Frauen und Männer sowie Trampolinturnen Einzel die neuen deutschen Meisterinnen und Meister gesucht.

Auch die Sporthilfe ist mit ihrem Stand hautnah dabei, wenn Medaillengewinner:innen bei Europa- und Weltmeisterschaften, wie Darja Varfolomeev, Margarita Kolosov, Fabian Vogel, Aileen Rösler, Sarah Voss, Pauline Schäfer-Betz, Elisabeth Seitz, Emma Malewski, Nils Dunkel, Andreas Toba und Lukas Dauser an die Geräte gehen! Mehr Informationen zu den Hautnah-Tourstopps findest Du hier.

07.06. ‐ 12.06.

Rom, Italien

13.06. ‐ 16.06.

Szeged, Ungarn

14.06. ‐ 14.07.

Berlin, Köln, Dortmund, Düsseldorf, Frankfurt, Gelsenkirchen, Hamburg, Leipzig

16.06.

Heilbronn

Schwimmen im Neckar, Radfahren durch das schöne Heilbronner Umland, Laufen am Neckarufer und Zieleinlauf auf dem Markplatz - ein Highlight für jeden Triathlon-Fan!

Beim diesjährigen Heilbronner Triathlon wird gemeinsam mit der Deutschen Triathlon Union und der Ironman Germany GmbH im Rahmen eines Förderprojektes gezielt der Triathlon-Nachwuchs unterstützt. Sei dabei und laufe durch unser Spendentor! Die Erlöse fließen direkt in die Talentförderung.

Mehr zur Kooperation findest Du hier.

18.06. ‐ 23.06.

Basel, Schweiz

18.06.

Online

Beim Bewerbertraining erhalten Athlet:innen bei eintägigen Workshops von Expert:innen des Recruiting & Talent Service der Deutschen Telekom Tipps und Anleitungen zur Erstellung von Bewerbungsunterlagen und zum Verhalten (Auftreten und Rhetorik) in Vorstellungsgesprächen.

25.06.

Wort & Bild Verlag, München (Baierbrunn)

Die Kuratoriums-Clubs bieten exklusive Gelegenheiten, das Netzwerk Kuratorium zu aktivieren, geförderte Sportler:innen zu treffen und mehr über Mission und Auftrag der Stiftung zu erfahren.

27.06. ‐ 30.06.

Brandenburg an der Havel

06.07. ‐ 14.07.

Rom, Italien

08.07. ‐ 14.07.

Budapest, Ungarn

08.07. ‐ 11.07.

Die Sporthilfe Start-up Academy ist ein Angebot für geförderte Athlet:innen, die sich mit dem Gedanken tragen, aktuell oder nach ihrer sportlichen Karriere ein Start-up zu gründen. Die Seminarreihe setzt die Deutsche Sporthilfe gemeinsam mit ihren Partnern DKB und der Werte-Stiftung mit ihrem Spin-Off FUTURY um. Mehr erfahren

09.07. ‐ 10.07.

Magdeburg

26.07. ‐ 11.08.

Paris, Frankreich

Paris lädt zum größten Sportevent der Welt ein. Zum dritten Mal in der Olympia-Geschichte ist Paris der Gastgeber für Sommerspiele.
Die ersten Wettkämpfe starten bereits vor der Eröffnungsfeier: Drei Teamsportarten machen ab Mittwoch, 24. Juli 2024, den Anfang. Im Handball, 7er-Rugby und im Fußball werden die ersten Vorrundenspiele ausgetragen.

Insgesamt wird in 32 Sportarten und 48 Disziplinen um Medaillen gekämpft. Dabei werden 329 Olympische Goldmedaillen verliehen, davon 22 in Mixed-Events. 3 Sportarten feiern dabei ihre Premiere: Breaking, Kajak-Cross und Formula Kite. Mehr zu den "Neuen in Paris" erfährst Du hier.

12.08. ‐ 18.08.

Niederlande

16.08. ‐ 18.08.

Spielstätte noch offen

Einmal im Jahr laden Sporthilfe und DFL Stiftung alle Sporttalente der Nachwuchselite-Förderung zu einem Treffen im Vorfeld des Supercups ein. Sie verbringen einen Tag lang zusammen und haben so die Möglichkeit, sich besser kennenzulernen, auszutauschen und voneinander zu lernen.

18.08. ‐ 25.08.

St. Catharines, Kanada

Im Sommer steht für das Nachwuchsruder-Team das Highlight des Jahres an: Die Ruder-Weltmeisterschaft in Kanada. Bis zur finalen WM-Formation stehen noch eine lange Vorbereitungszeit, Trainingslager sowie einige Wettkämpfe auf dem Programm.

Mehr Infos zum Ruder-Team findest Du unter der Team-Patenschaft Rudern.

18.08. ‐ 25.08.

Port Dalhousie, St. Catharines, Ontario, Kanada

23.08. ‐ 30.08.

Dubai, Vereinigten Arabischen Emiraten

24.08. ‐ 01.09.

Villars, Schweiz

28.08. ‐ 08.09.

Paris, Frankreich

Für den Austragungsort Paris sind es zwar die dritten Olympischen Spiele als Gastgeber, aber zum ersten Mal in der Historie darf die Stadt auch paralympische Athlet:innen willkommen heißen. Die Wettkämpfe erstrecken sich über einen Zeitraum von 12 Tagen. In 549 verschiedenen Wettbewerben kämpfen 4.400 Teilnehmer:innen um die Medaillen.


Ein ganz besonderes Highlight in Paris: Die Wahrzeichen von Paris werden in Sportstätten umgewandelt, um den Zuschauer:innen und Athlet:innen ein unvergleichliches Erlebnis zu bieten und eine hervorragende Kulisse für sportliche Höchstleistungen zu schaffen.

28.08. ‐ 01.09.

Vallnord, Andorra

28.08. ‐ 01.09.

Vallnord, Andorra

31.08.

PSD BANK DOME, Düsseldorf

Erstmals in der traditionsreichen Geschichte des Handball Super Cup findet in Düsseldorf am gleichen Tag die Ausspielung zwischen dem Pokalsieger und Meister jeweils der Damen- und Herrenbundesliga statt.

Das Format „SportLive“ bietet den Mitgliedern des Kuratoriums über ein Ticketkontingent der HBL auf persönliche Einladung die Teilnahme „live“ an.         

05.09. ‐ 06.09.

online

Mit dem Zukunftsworkshop #hinterderziellinie haben wir ein Potentialprogramm für die ganzheitliche Orientierung von Top-Athlet:innen für die Zeit nach der Leistungssportkarriere ins Leben gerufen. In zwei zweitägigen Workshops sollen dabei die Ziele für den weiteren Lebensweg erarbeitet werden.
Im ersten Workshop geht es darum, die eigene Persönlichkeit zu reflektieren und eigene Antreiber und Blockaden zu identifizieren. Im zweiten Teil liegt der Fokus darauf, das eigene Potenzial auszuschöpfen und eine "Landkarte" für den weiteren beruflichen und privaten Weg zu bauen. Teilnehmen können ehemals geförderte Athlet:innen des Top-Teams bis zu einem Jahr nach der Abmeldung aus der Förderung.

08.09.

Banyoles, Spain

11.09. ‐ 15.09.

Limburg, Belgien

21.09. ‐ 29.09.

Zürich, Schweiz

21.09. ‐ 29.09.

Zürich, Schweiz

21.09. ‐ 28.09.

Aldiana Club Side Beach - Side, Türkei

22.09.

Nizza, Frankreich

03.10. ‐ 08.10.

Kimberley, Südafrika

07.10. ‐ 09.10.

Liebenberg

Das Sporthilfe Elite-Forum ist eine exklusive, mehrtägige Veranstaltung, bei der Talk-Gäste aus Politik, Wirtschaft, Kultur, Gesellschaft, Wissenschaft und Sport von ihren Lebenswegen und ihrem Beruf berichten. Mehr erfahren >>

08.10.

BayArena, Leverkusen

Die Kuratoriums-Clubs bieten exklusive Gelegenheiten, das Netzwerk Kuratorium zu aktivieren, geförderte Sportler:innen zu treffen und mehr über Mission und Auftrag der Stiftung zu erfahren.

14.10.

Hanse Lounge, Hamburg

Die Kuratoriums-Clubs bieten exklusive Gelegenheiten, das Netzwerk Kuratorium zu aktivieren, geförderte Sportler:innen zu treffen und mehr über Mission und Auftrag der Stiftung zu erfahren.

15.10. ‐ 20.10.

Linz, Österreich

16.10. ‐ 20.10.

Kopenhagen und Ballerup, Dänemark

16.10. ‐ 17.10.

Frankfurt

Mit dem Zukunftsworkshop #hinterderziellinie haben wir ein Potentialprogramm für die ganzheitliche Orientierung von Top-Athlet:innen für die Zeit nach der Leistungssportkarriere ins Leben gerufen. In zwei zweitägigen Workshops sollen dabei die Ziele für den weiteren Lebensweg erarbeitet werden.
Im ersten Workshop geht es darum, die eigene Persönlichkeit zu reflektieren und eigene Antreiber und Blockaden zu identifizieren. Im zweiten Teil liegt der Fokus darauf, das eigene Potenzial auszuschöpfen und eine "Landkarte" für den weiteren beruflichen und privaten Weg zu bauen. Teilnehmen können ehemals geförderte Athlet:innen des Top-Teams bis zu einem Jahr nach der Abmeldung aus der Förderung.

17.10. ‐ 20.10.

Malaga, Spanien

22.10. ‐ 24.10.

Frankfurt

Die Deutsche Sporthilfe erweitert ihre Nachaktivenförderung in Kooperation mit Jürgen Klopp um den Baustein „Sporthilfe Matchplan“. Mehr erfahren >>

26.10.

Kailua-Kona, Hawaii

09.11.
20./21.11.

Frankfurt

Finale Terminbestimmung steht noch aus.

28.11. ‐ 15.12.

Ungarn, Österreich, Schweiz

09.12. ‐ 11.12.

Maria Laach

Die Deutsche Sporthilfe erweitert ihre Nachaktivenförderung in Kooperation mit Jürgen Klopp um den Baustein „Sporthilfe Matchplan“. Mehr erfahren >>

10.12. ‐ 14.12.

Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate


Unsere Nationalen Förderer